Saisonübersicht 2013/´14

Spielberichte ganz unten !!!

Abschlusstabelle

Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 OT Bremen 30 23 5 2 100 : 39 61 74
2 SV Werder Bremen 30 19 9 2 78 : 31 47 66
3 TSV Lesum-Burgdamm 30 16 6 8 74 : 54 20 54
4 TSV Melchiorshausen 30 15 7 8 94 : 58 36 52
5 Tura Bremen 30 16 4 10 76 : 46 30 52
6 Blumenthaler SV 30 14 8 8 77 : 47 30 50
7 SG Aumund-Vegesack 30 15 4 11 93 : 62 31 49
8 TUS Schwachhausen 30 14 3 13 55 : 65 -10 45
9 BSC Hastedt 30 13 5 12 65 : 64 1 44
10 FC Huchting 30 13 1 16 52 : 78 -26 40
11 TS Woltmershausen 30 10 6 14 48 : 68 -20 36
12 Habenhauser FV 30 10 3 17 55 : 64 -9 33
13 FC Oberneuland 30 6 5 19 46 : 95 -49 23
14 SC Borgfeld 30 5 8 17 42 : 93 -51 23
15 TSV Hasenbüren 30 6 4 20 36 : 69 -33 22
16 SG Marßel 30 5 2 23 42 : 100 -58 17

Hinrundentabelle

Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 OT Bremen 15 13 2 0 50 : 19 31 41
2 SV Werder Bremen 15 8 6 1 37 : 16 21 30
3 TSV Lesum-Burgdamm 15 9 1 5 40 : 27 13 28
4 SG Aumund-Vegesack 15 8 3 4 49 : 17 32 27
5 Blumenthaler SV 15 8 2 5 35 : 22 13 26
6 FC Huchting 15 8 1 6 28 : 31 -3 25
7 BSC Hastedt 15 7 3 5 27 : 29 -2 24
8 Tura Bremen 15 7 2 6 37 : 27 10 23
9 TSV Melchiorshausen 15 6 5 4 41 : 33 8 23
10 TUS Schwachhausen 15 7 1 7 29 : 34 -5 22
11 TS Woltmershausen 15 5 2 8 22 : 32 -10 17
12 Habenhauser FV 15 5 1 9 26 : 30 -4 16
13 SG Marßel 15 4 0 11 20 : 48 -28 12
14 TSV Hasenbüren 15 2 4 9 17 : 33 -16 10
15 FC Oberneuland 15 3 1 11 21 : 49 -28 10
16 SC Borgfeld 15 2 2 11 17 : 49 -32 8

Rückrundentabelle

Pl. Mannschaft Spiele G U V Torverh. Tordiff. Pkt. Trend
1 SV Werder Bremen 15 11 3 1 41 : 15 26 36
2 OT Bremen 15 10 3 2 50 : 20 30 33
3 TSV Melchiorshausen 15 9 2 4 53 : 25 28 29
4 Tura Bremen 15 9 2 4 39 : 19 20 29
5 TSV Lesum-Burgdamm 15 7 5 3 34 : 27 7 26
6 Blumenthaler SV 15 6 6 3 42 : 25 17 24
7 TUS Schwachhausen 15 7 2 6 26 : 31 -5 23
8 SG Aumund-Vegesack 15 7 1 7 44 : 45 -1 22
9 BSC Hastedt 15 6 2 7 38 : 35 3 20
10 TS Woltmershausen 15 5 4 6 26 : 36 -10 19
11 Habenhauser FV 15 5 2 8 29 : 34 -5 17
12 SC Borgfeld 15 3 6 6 25 : 44 -19 15
13 FC Huchting 15 5 0 10 24 : 47 -23 15
14 FC Oberneuland 15 3 4 8 25 : 46 -21 13
15 TSV Hasenbüren 15 4 0 11 19 : 36 -17 12
16 SG Marßel 15 1 2 12 22 : 52 -30 5

 

30.05.2014--> Saisonabschluss...Sieg mit 3:2 beim TUS Schwachhausen

*************************************************************************************************************************************

 

16.05.2014: 5:0 Wertung (Nichtantritt Marßel)...

 

*************************************************************************************************************************************

 

09.05.2014: Auswärts beim SC Borgfeld...

 

Ergebnis: 10:1 Sieg

 

*************************************************************************************************************************************

30.04.2014--> Tanz in den Mai....gegen (mit) OT...

 

Auch hier ein paar Sätze zum Spiel. (Rest bitte über unsere Facebookseite ziehen!)...

 

Als das Spiel vorbei war hatten wir 2:1 verloren. Quasi mit dem Schlusspfiff kamen wir zu unserem Tor.

Wir sind zwar mit andere Erwartungen nach OT gefahren, aber letztlich geht diese Niederlage in Ordnung.


Und ich denke, auch die Jungs aus OT waren heil froh, dass sie gewonnen haben. Glückwunsch von uns zu diesem Sieg...

und, wir gehen mal davon aus, auch GW zur  Meisterschaft!

 

*************************************************************************************************************************************

25.04.2014: Der FC Oberneuland zu Gast in Melchiorshausen

 

Viel gibt es zum Spiel eigentlich nicht zu schreiben. Die Oberneuländer brachten gerade mal eine Mannschaft auf den Platz und spielten eine faire Partie. Bei uns konnten alle 16 Spieler zum Einsatz kommen. Endergebnis 8:2 und damit drei Punkte auf dem Weg unter die Top 5.

 

*************************************************************************************************************************************

 

11.04.2014: Zu Gast in Blumenthal...

 

Es gibt einiges zu berichten....Verweisen möchte ich auf unsere Facebookseite...hier steht so ziemlich alles drinne. 

Aber ein paar Worte auch hier....

Alles in Allem ein geiles Spiel....und..wir hätten sogar die drei Punkte holen können...wären sogar verdient gewesen!

 

Einen Spieler möchte ich allerding hervorheben...aber vorab der gesamten Mannschaft eine Top Leistung bescheinigen....Nils Ruscher...

 

...für mich heute, wie auch in vielen Spielen, DER Spieler. Ein Charakter, der nie aufgibt, die Mannschaft antreibt, sich stets läuferisch wie kämpferisch alles abverlangt...und immer vorweg geht...RESPEKT einmal an dieser Stelle an Dich....!

 

Der Mannschaft, wie auch an alle Leser Frohe Ostern...bis die Tage! 

 

*************************************************************************************************************************************

04.04.2014...zu Hause gegen den Habenhauser FV! (6:3 Sieg)

 

Am heutigen Freitag hatten wir die Jungs aus Habenhausen zu Gast. Schönes Wetter..und es sollte ein tolles Spiel werden.

Zum ersten mal seit Bestehen der Ü32 konnten wir den "Hauptplatz" benutzen, was allerdings nicht´s heissen will, denn, wie alle

Plätze in Melchiorshausen, könnten man diesen besser als "bloß nix reißen"-Platz bezeichnen. Naja...ein paar Sätze zum Spiel.

 

Wir fingen an wie die Feuerwehr (nee, eher nicht, denn sonst hätten wir die Löcher im Rasen erstmal zuschütten müssen)..gingen auf jeden Fall schnell mit 2:0 in Führung. Aber das heisst ja bei uns noch nicht´s. Habenhausen wußte das noch aus dem Hinspiel und versuchte weiter dagegen zu halten. Das gelang Ihnen auch...durch eine schöne Kombi über die linke Seite verkürzten Sie auf 2:1.

Um nicht alle Tore zu kommentieren...sie fiehlen wie am Fließband...bis ca. zur 50-55 Minute war nicht wirklich klar wie das Spiel ausgeht. Wir waren zwar die spielbestimmende Mannschaft, konnten aber nicht wirklich "den Sack zu machen"...immer wieder konnten die Habenhausener Akzente setzen! So stand es gute 10 Minuten vor Schluß 5:3...Elfmeter für Habenhausen. Und das war meiner Meinung nach das KO für Habenhausen, denn unser Keeper konnte parieren...wir mussten anschl. nochmal nach einer Ecke auf der Linie klären, machten aber auch noch das schlußendliche 6:3...Ende gut...alles ...!

 

*************************************************************************************************************************************

28.03.2014: Auf geht´s nach Bremen Nord zu den Lesumern...

...Zwei Punkte verloren!....

 

Nein, wir sind nicht enttäuscht, den das Hinspiel ging 2:4 verloren und Lesum verfügt über eine abgeklärte und erfahrene Mannschaft. Man muss aber sagen, dass wir schlussendlich die beiden Punkte liegengelassen haben. Wie einige unsere Mitgereisten äußerten, eines unserer besten Spiele überhaupt...(Naja, waren ja noch nicht sooo viele!)

Kurz zum Spiel...

Wir gingen recht früh mit 1:0 in Führung, versäumten es aber nachzulegen. In der ersten Halbzeit spielten die Lesumer noch ganz gut mit, kamen ebenfalls zu der ein oder anderen Gelegenheit..und aus einer davon gelang Ihnen der glückliche Ausgleich. In der zweiten Spielhälfte hatten wir einen Ballbesitz von ca. 80%...insgesamt ca. 20 Ecken..und dutzende Einschussmöglichkeiten! Aber versuchen wir mal das Positive daraus zu ziehen...wir haben uns die Tore für das nächste Heimspiel gegen Habenhausen aufgespart...macht ja auch viel mehr Spass...zu Hause viele Tore zu schiessen..und unsere Zuschauer haben es verdient....:):):):)

 

*************************************************************************************************************************************

21.03.2014: Woltmershausen zu Gast in Melchiorshausen...

 

Zur Erinnerung...Hinspiel verloren wir mit 0:1, verschossen einen Elfer und haben "grottig" gespielt..das sollte nicht nochmal passieren! Aber...eines passierte doch...wir verschossen wieder nen Elfer!

Aber das war auch das Einzige, was an das Hinspiel erinnerte...denn alles andere hatten wir im Griff. Den Gegner, den Ball und das Spielgeschehen. Der Verfasser dieser Zeilen ist der Meinung, eines der besten Spiele bisher in unserer Mannschaftsgeschichte.

Die Woltmershausener hatten nicht wirklich eine einzige Chance...selbst das Tor war überglücklich und aus (fast) unmöglicher Position erziehlt..und das nicht mal gewollt. Das soll nicht abwertend klingen, die Jungs aus Pusdorf haben gekämpft und alles gegeben, blieben aber Schlussendlich Chancenlos.

 

Fazit: So langsam kann man doch Tatsache behaupten....

1. Es geht voran!

2. Wir sind langsam eingespielt

3. Die Mannschaft besteht aus mehr als 11 Leuten

4. Die Rädchen greifen ineinander

5. Wir sind in der Liga angekommen

 

Ergo...jetzt gilt es die Saison anständig zu Ende zu bringen, weiter miteinander zu wirken und Spaß zu haben!

Bis nächste Woche in Lesum-Burgdamm.....

 

*************************************************************************************************************************************

14.03.2014: Wo stehen wir ??? Wichtiges Heimspiel gegen den TSV Hasenbühren

 

Frage geklärt ?...Nee, nicht wirklich,oder ?! Wir konnten zwar dem Ergebnis nach deutlich mit 3:0 gewinnen, aber das Spiel war

viel enger umkämpft als es die Zahlen ausdrücken. Von daher darf man die Leistung des Teams auch nicht "unter"bewerten.

Eine geschlossene Mannschaftsleistung, Angagement auf dem Platz und....der Wille...das hat an diesem Abend den Ausschlag

gegeben. Ebenso, wie auch schen gegen Werder, konnte man einen "guten" Schiedsrichter beobachten, der...und das ist wichtig...

mit einer guten Leistung, zu einem vernünftigen Spiel beiträgt. Nur so ist es sich auch zu erklären, dass einige Spieler beider

Mannschaften noch eine halbe Stunde nach Spielende zusammen saßen...quatschten..und sich das "Bier danach" gemeinsam

schmecken ließen....DAS IST FUSSBALL...ENDE..!

 

*************************************************************************************************************************************

07.03.2014: ...den Spielbericht gegen Werder findet Ihr auf unserer Facebook Seite!

 

*************************************************************************************************************************************

29.11.2013: Himmel & Hölle...die zwei Gesichter eines Spiels....(gegen SG Aumund Vegesack)

Freitag Abend...kurz vor 19 Uhr....Warm machen....naja...bei strömendem Regen hielten sich die TSV Kicker lieber im Unterstand auf. Selbst die Jungs aus Vegesack kamen quasi erst mit dem Anpfiff aus der Kabine. Also nicht wirklich ein optimales Fussballwetter. Egal, wir wollten Dreck fressen...gegen halten...kämpfen! Im Hinspiel...unser zweites Spiel überhaupt gingen wir Sang- und Klanglos mit 4:1 unter...das sollte nicht wieder passieren. Ebenso wollte man die Schlappe gegen Tura ungeschehen machen. Also lauter supi Vorraussetzungen zu Spielbeginn...Anpfiff...aber was sich dann in der ersten Halbzeit abspielte war schon merkwürdig. Um es kurz zu machen, wir hatten nicht den Hauch einer Chance...keinen Biss, kein Zweikampfverhalten, kein Zusammenspiel...kein NIX!!! So schickte uns der Schiedsrichter mit 0:2 in die Halbzeit. Rudelbildung um den Trainer...bedröppelte Gesichter noch und noch...was war hier gerade passiert????? Verstanden hat es so keiner richtig! Hey, wir müssen einfach nur unser Spiel spielen...nah am Mann sein..und...W O L L E N !!!!....Nach gefühlten 30 Sekunden sollte dann auch der zweite Teil dieses "komischen" Spieles beginnen...und was dann geschah...einfach nur "?"...eine völlig veränderte TSV MANNSCHAFT spielte die Vegesacker regelrecht an die Wand. Man kann mich gerne korregieren, aber eine richtige Chance hatte unser Gegener diesen Freitagabend nicht mehr. Frühes Pressing und bedingungslose Offensive...damit kam SAV gar nicht klar. Schlussendlich hatten wir es geschafft...wir drehten "verdient" das Spiel und siegten am Ende 3:2.

Fazit: Vergessen wir mal die erste Halbzeit....das, was Ihr von der 36. bis 70. Minute gezeigt habt...ganz großes Kino! Huchting kann kommen..und wir können 2013 spielerisch positiv ausklingen lassen. Bis Sonntag...man sieht sich in Huchting!

*************************************************************************************************************************************

24.11.2013:

Den Spielbericht für diese Woche gibt es auf unserer Facebookseite zu lesen...nächste Woche dann auch wieder hier!

 

*************************************************************************************************************************************

17.11.2013: ...Was wird das werden???? (gegen SG Marßel)

 

...das haben wir uns schon zwei Wochen vor diesem Spiel gefragt. Das Spiel gegen den SG Marßel wollten wir eigentlich verlegen, da die Mannschaft (fast) geschlossen Feierlichkeiten am Samstag nachging..und man nicht glaubte am Sonntag um 11 h halbwegs gerade auf dem Fußballplatz stehen zu können. Die Jungs aus Marßel allerdings lehnten eine Spielverlegung ab...ließen sich aber auf Anstosszeit 15 h ein....NOCHMAL HERZLICHEN DANK AN DIESER STELLE NACH BREMEN NORD !!!!!!. Also...gesagt...getan...fand man sich um 14 Uhr in Marßel ein! Viele angespannte und zerknautschte Gesichter konnte man in unseren Reihen erkennen, aber...gute Laune...und das ist die Hauptsache....sogar die mitgereisten Gäste taten ihr übriges dazu...Kiste Bier, Grüner, Glühwein...kann ja eigentlich nix schief gehen...das Spiel konnte kommen...nein...nicht ganz...vorher musste einer der Spieler noch unter die Dusche...wobei...macht man das nicht eigentlichNACH dem Spiel ?????:) hihi! Aber nun noch kurz zum Spielgeschehen...wir erwischten einen optimalen Start...bereits nach gespielten 20 minuten (für einigen sicherlich gefühlte 20 Stunden) konnten wir zwei Tore auf unserer Seite verbuchen...klare Sache...denkste!....Marßel konnte uns nicht wirklich gefährlich werden....aber...wir schossen keine Tore. Und so kam Marßel zu einem Angriff mit Torfolge..auf einmal 2:1...nur noch! -Halbzeit-...In der 2. Halbzeit kamen wir weiterhin zu etlichen Chancen und folgerichtig zum 3:1...Marßel konnte ein paar Minuten vor Schluss noch zum finalen 3:2 verkürzen, aber alles in allem ein verdienter Sieg.

 

Fazit: Obwohl wir nicht wirklich auf der Höhe waren...muss man eindeutig feststellen, dass die Mannschaft eine klasse Vorstellung abgeliefert hat..verdiente 3 Punkte...weiter so!

*************************************************************************************************************************************

08.11.2013: Balsam für die kommenden Aufgaben...(gegen SC Borgfeld)

 

Freitag Abend....Schmuddelwetter und ein ziemlich aufgeweichter Platz...genau der richtige Wochenendeinstieg !!! Da Spiel gegen den SC Borgfeld ist schnell geschrieben..zumindest für dieses Mal. Die Jungs aus Borgfeld kamen gleich Null ins Spiel...Melchiorshausen konnte nach Belieben das Spiel gestalten...Schlussendlich konnten man drei Punkte durch ein 6:1 einfahren.

 

*************************************************************************************************************************************

03.11..2013: Auch solche Spiele sind wichtig....(gegen Oberneuland)

 

Eigentlich sollte es ein entspannter Sonntag werden. Oberneuland hatte im letzten Spiel eine empfindliche Packung von Werder kassiert...dementsprechend (auf)gelockert sind wir ins Spiel gegangen. Obwohl ziemlich sicher im Spiel, kamen wir nicht so Recht in Tritt. So schlich das Spiel in Halbzeit eins so vor sich hin...Chancen gab es für beide Teams..aber keine Tore...irgendwie verloren wir dann kurzfritig den Faden..ein Oberneuländer Mittelfeldspieler kam 10 Meter vor dem Strafraum durch ein Foul (zumindest haben wir es so gesehen!) an den Ball...in froher Erwartung eines Pfiffes durch den Schiri stellten wir das Laufen ein...Problem war nur...der Pfiff blieb aus..und der ballführende Oberneuländer konnte ungehindert auf Tor zurennen und letztendlich zum 0:1 einschieben. So ging es dann in die Halbzeit. Verständlicher Weise konnte die Mannschaft, Trainer und Zuschauer  nicht zufreiden sein...aber....jetzt kam das, was die Mannschaft zur Zeit ausmacht....klare, aber schlussendlich aufmunternde Worte untereinander....ein gemeinsames Aufbäumen...Zuspruch....einfach....TEAMGEIST!!!! Die zweite Halbzeit konnte mir Rückenwind beginnen...von daher...viel schiessen! Um nicht in Romane zu verfallen...die letzten 35 Minuten gehörten uns....klack, klack, klack....4:1 für uns...das Ding war gelaufen...Oberneuland kam ein paar Minuten vor Schluss zwar noch zum 4:2...konnte uns in der 2. Halbzeit aber zu keinem Zeitpunkt mehr gefährlich werden. So konnten wir frohen Mutes mit 3 Punkten die Heimreise antreten...und einge noch den letzten Freimarktstag geniessen.

 

Fazit:

Solche Halbzeiten (die Erste wie auch die Zweite) wird es immer wieder geben. Die Mannschaft hat nach der ersten Halbzeit die richte Antwort gegeben.....über TEAMGEIST, KAMPF & WILLE konnte das Spiel gedreht werden...so kann es weiter gehen!

 

*************************************************************************************************************************************

25.10.2013: ....70 Min lang ungefährdet....( gegen Blumenthal)

 

...spielten am Freitag Abend die Spieler des TSV Melchiorshausen und gewannen, auch der Höhe nach verdient, mit 5:0. Die angereisten Gäste aus Blumenthal hatten an diesem Abend nicht´s entgegen zu setzen. Lediglich zwei zählbare Chancen konnte man sich in beiden Halbzeiten erspielen. Durch diesen Sieg klettern die Melchiorshausener auf den 9. Tabellenplatz...

Am kommenden Sonntag kann man in Oberneuland den Abstand zum Tabellenkeller deutlich vergrössern, also...

Fazit:Zu Null gewonnen, drei Punkte bei fünf geschossenen Toren....in Oberneuland bitte genauso!!!!

 

*************************************************************************************************************************************

11.10.2013: ...3 Punkte und Platz 10 (gegen Habenhausen)

 

...durch einen 3:2 Sieg in Habenhausen haben wir wieder den Anschluß an das Mittelfeld gefunden bzw. sind eher ein wenig aus der Abstiegszone raus. Wie eigentlich schon gewohnt fuhren wir personell eng besetzt nach Habenhausen...am Freitag Abend standen lediglich 10 Spieler auf der Liste! Wiedermal musste ein Feldspieler ins Tor...dem nicht genug...eigentlich ist dieser verletzungsbedingt nicht spielfähig, von daher...RESPEKT an dieser Stelle von der ganzen Mannschaft an Dich!!! Der Spielverlauf ist eigentlich schnell abzuhandeln...Habenhausen hatten das ganze Spiel über ledinglich 4 richte Chancen..von denen zwei im Tor landeten. Das Spiel an sich gehörte den Melchiorshausenern...20 Minten vor Schluß führte man sicher mit 3:0....aber...das kennen wir...drei Tore Vorsprung (wie gegen Werder) hat bei uns noch nix zu sagen....die letzten Minuten wurde es nochmal spannend, doch Schlußendlich ein hochverdienter zweiter Saisonsieg lässt uns auf Platz 10 der Tabelle klettern.

 

Fazit:

...gibt es diesmal nicht...vielmehr ein (Wunsch)ziel....

...lasst uns am Freitag in der Tabelle an Marßel vorbeiziehen...und dann bis Ende der Saison...

Nie wieder zweistellig :)

 

*************************************************************************************************************************************

11.10.2013: 

 
*************************************************************************************************************************************

05.10.2013: ....mal was anderes... (gegen Woltmershausen)

 

...nicht wieder unentschieden spielen...so hatten wir uns es vorgenommen. Was soll man sagen...hat geklappt..1:0 verloren! Ein Spiel, welches man schnell abhacken muss. Mit einem Torwart, welcher eigentlich ein verletzter Spieler ist, und der verletzt ausgewechselt werden musste...ohne zwei Stürmer (Nils & Nicki)...und einem verschossenen Elfer, konnte man den Samstag getrost in die Tonne kloppen--> ENDE!

Fazit:

Am Freitag auf ein Neues...:)

 

*************************************************************************************************************************************

27.09.2013: ....3 Torevorsprung reichte nicht! (gegen Werder)

 

Wieder ein Unentschieden...wieder ein Punkt....eigentlich OK könnte man denken. Aber irgendwie können die Jungs aus Melchiorshausen nicht wirklich zufrieden sein....verspielte man doch eine solide 5:2 Führung in der Schlußviertelstunde gegen den Meister SV Werder Bremen. Teilweise bärenstarke Melchiorshausener heizten den Jungs von Werder ganz schön ein. Nach anfänglichem 0:1 Rückstand (gefühlt direkt nach Anpfiff!) fingen wir uns relativ schnell....und gingen innerhalb von ein paar Minuten mit 2:1 in Führung....nach zwischenzeitlichem 2:2 Ausgleich zeigte Melchiorshausen, was in dieser Mannschaft steckt und was sie leisten kann....zu diesem Zeitpunkt...Minute 35 bis ca. 50 hatten die Werderaner nicht nur das Nachsehen, sondern fanden auch kein Mittel sich zu wehren. Jedoch verstanden Sie es Schlußendlich nach zwei Wechseln das Spiel innerhalb von Minuten zu drehen...Respekt!

Natürlich gibt es in Melchiorshausen einigen Gesprächsbedarf, aber schon am kommenden Samstag darf in Woltmerhausen wieder gezeigt werden, wozu man fähig ist...daher...

Fazit:

Köpfe nicht hängen lassen....weiter geht es Richtung Top5 :)

 

*************************************************************************************************************************************

20.09.2013: .... Spiel, Satz und Sieg... (gegen Schwachhausen)

 

...könnte man bei diesem Ergebnis meinen! Ab ruhig bleiben...wir sind nicht zum Tennis gewechselt. Mit einem 6:4 Sieg konnten die Jungs von der B6 Ihren ersten Sieg und die damit verbundenen drei Punkte einfahren. Nach einem koriosen Spiel gab es im Anschluss reichlich Gesprächsbedarf und Grund zum Analysieren!

 

Das Spiel schien bereits nach 20 Minuten entschieden zu sein. Zu diesem Zeitpunkt stand es nämlich "schon" 2:0 für die Heimmannschaft...von Schwachhausen bis dahin nicht eine Spur...nix zu sehen! Auch nach dem 3:0 schien alles ein ruhiger Freitagabend zu werden...aber dann! Ein teilweise offener Schlagabtausch ...Chancen auf beiden Seiten, meist durch "dusselige" Fehler entstanden, liessen folgenden Torreigen zu...3:1....3:2....4:2...4:3...5:3..5:4...6:4....die Zuschauer wird es gefreut habe! 

 

Fazit:

Das Positive vorweg...Sprung in die TOP 10 der Tabelle...viele Tore geschossen..teilweise super gespielt, aber...

Defensive teilweise inakzeptabel ! Das taktische Konzept des Coaches für die 2. Halbzeit wurde nicht bis gar nicht umgesetzt. Hier hat sich am Freitagabend ganz klar das "noch" bestehende Manko der Mannschaft gezeigt, welches bereits zum nächsten Spiel gegen Werder abgestellt werden muss, wenn man punkten will....aber....

die Mannschaft hat angedeutet welches Potenzial sie hat und welches noch in Ihr schlummert. Wenn hier eine Konstanz erreicht werden kann, dann....

 

WIRD ES SCHWER AN EUCH VORBEIZUKOMMEN !!!

 

Jungs...macht weiter so...Ihr seit nen geiler Haufen...

 

*************************************************************************************************************************************

15.09.2013: Zwei Punkte liegen gelassen ! (gegen Hastedt)

 

Am Sonntag sind wir mit einem klaren Ziel nach Hastedt gefahren...drei Punkte sollten es werden!!! Personell endlich mal wieder (fast) vollzählig und voller Tatendrang ging es auf den Kunstrasenplatz neben dem Rollsportstadion. Beim Warm machen dann ein kleiner Dämpfer...unser geplantes Sturmduo halbierte sich, denn Koller musste passen (bzw. seine Wade). So wurde aus der geplanten 3-5-2 eine 3-2-4-1 Formation. Nachdem der Schiedsrichter!!!( siehe Kommentar) das Spiel eröffnete kamen wir relativ gut ins Spiel und waren die spielbestimmende Mannschaft. Hastedt fand bis auf Entlastungsangriffe in den ersten 20 Minuten eigentlich nicht statt. Oftmals wussten Sie sich nur durch Fouls zu helfen...und so konnten wir einen dieser Freistösse aus halrechter Position für uns nutzen. Pistole konnte mit einem sehenswerten Flugkopfball die Hereingabe von Mike in den linken Winkel vollenden. Die zweite Halbzeit wollten wir uns dann auf´s ruhige Aufbauspiel konzentrieren...Ball und Gegner laufen lassen....Fehlanzeige!

Hastedt legte jetzt vor allem körperlich zu. Etliche Spielunterbrechungen ließen kein ansehnliches Spiel zu...langsam wurde es hitzig, auch wir fingen an uns körperlich zu wehren. Die besseren und deutlicheren Chancen lagen weiterhin auf unserer Seite...konnten allerdings nicht zum erlösenden 2:0 genutzt werden. Dann eine Szene, welches in kein Fussballspiel gehört. Gehakel um den Ball, Hastedts Spieler foult, beide halten sich im Fallen fest und der Hastedter spieler schlägt zu! Gefühlte 100 Mann Traubenbildung, Geschreie, Schuldzuweisungen etc.

Und der Schiedsrichter....???? - Keine Ahnung, wo der eigentlich war!

Die Hastedter sahen zu Ihre Nr. 3 schnellstens vom Platz zu nehmen und Ihm eine Trainingsjacke zukommen zu lassen.

Nachdem die Spieler und die Zuschauer sich gegenseitig beruhigt hatten...kam dann auch mal der Schiri ins Spiel...er hatte wohl nix gesehen...zitierte während des Tumultes beide Mannschaftsführer zu sich und zeigte Schlußendlich beiden die gelbe Karte (sie hätten es nicht geschafft ihre Teams zu beruhigen)...das war´s.

Wir waren noch ziemlich aufgebracht...da klingelte es...und auf einmal stand es 1:1 ! 

 

Und damit belasse ich es auch mit diesem Spielbericht...1:1 Endstand aber....

 

...während des Schreibens dieser Zeilen musste ich mich mehrfach echt an den Kopf fassen und wundern...

 

Fazit: 

...noch immer will sich keine Erklärung dafür finden lassen, was sich dort hinsichtlich des Unparteiischen abspielte. Wäre bei diesem Spiel irgendjemand der Spieler ernsthaft zu Schaden gekommen...was wäre dann gewesen?????

Respekt zum Schluss an alle Spieler und an die Betreuer/Zuschauer, daß sich diese Situation unter allen Beteiligten von alleine beruhigt hat....

 

Restfazit...siehe Überschrift!!!!

 

*************************************************************************************************************************************

06.09.2013: Der Tabellenführer in Melchiorshausen...( gegen OT Bremen)

 

Um eines Vorweg zu nehmen....Jungs, gaaanz großes Kino !!!

 

Freitag, 18 Uhr....der derzeitige Tabellenführer fängt an sich zu sammeln. Mit gefühlten 30 Mann betrat OT Bremen unseren Platz am Bollmannsdamm. Wir, diesmal mit Unterstützung einiger Spieler aus der Ü40 bzw. 2. Herren, hatten nicht wirklich das Gefühl viel reissen zu können. Trotzdem gut drauf...das Wetter spielete ja auch mit, begrüßten unseren Gegener. Einige kannten sich noch aus alten Bremenligazeiten....Floskeln wurden ausgetauscht...alles war schön...wir konnten anfangen.

 

Relativ pünktlich pfiff der Schiri (ja, es war einer gekommen!!!) die Partie an.

Wie erwartet tasteten sich beide Mannschaften zunächst ab. OT beendete realativ schnell (nach ca. 5 Minuten) dieses Abtasten und fing an das Spiel in die Hand zu nehmen. Angriffe,Schüsse, Ecken...OT wollte schnell klar machen, wer hier die Punkte haben will.

Nachdem wir uns einige Male erfolgreich wehren konnten fingen wir uns das 0:1 durch einen Schuss aus 20 Meter, welcher unhaltbar neben dem linken Pfosten einschlug.

Was jetzt...egal...weiter gehts...müssen sich die Jungs gedacht haben und spieleten weiter munter mit.

Auf einmal wurde das Spiel ausgeglichener, auch wir hatten unsere Chancen. Eine davon konnte ein Ot´ler nur durch ein Foul innerhalb des Sechzehners abwehren...Elfmeter....und auf einmal stand es 1:1...wir waren wieder zurück...und zu diesem Zeitpunkt auch verdient. Halbzeit!

 

Um es kurz zu machen...in der zweiten Halbzeit kamen wir zwar zu Entlastungsangriffen, aber hatten deutlich mehr in der Defensive zu tun. Alle rackerten, liefen sich die Lunge aus dem Hals und hielten schlussendlich das 1:1..und damit einen Punkt fest!

 

Fazit: Wenn auch etwas glücklich, aber wir haben uns den Punkt verdient. Jetzt liegt es daran, diese Leistung in Hastedt erneut abzurufen, gemeinsam zu spielen und zu kämpfen...dann kann eigentlich nix schiefgehen.

In diesem Sinne...bis Mittwoch zum Training !!!

 

*************************************************************************************************************************************

 

31.08.2013: Einen gewonnen oder zwei verloren…(gegen Hasenbühren)

…das konnte man sich nach dem heutigen Spiel in Hasenbüren fragen.

Bei gutem Fußballwetter hatte der Schiri von Hasenbüren von Anfang an gut zu tun. Wir machten zu Beginn das Spiel, taten uns aber schwer im Mannschaftsverbund. Man merkte dass zum vierten Mal eine „neue“ Mannschaft und Taktik auf dem Platz stand. Abstimmungsschwierigkeiten und Spielfluss führten früh zu einem Strafstoss für Hasenbüren. Aber Werner parierte…dank an dieser Stellen an unseren Ü40 Keeper für sein Aushelfen. Fast im Gegenzug nahm Tette sich ein Herz, zog aus 20 Meter ab und der Ball schlug oben links unhaltbar ein.         Tatsache, wir führten 1:0.

Wiederum fast im Gegenzug trudelte ein hoher Ball Richtung gegnerische Stürmer…Gerangel…ein Halten…zweiter Strafstoss! Neuer Schütze….1:1! Halbzeit!

In der zweiten Halbzeit folgten einige Umstellungen in der Abwehr und im Mittelfeld…welche aber nicht wirklich Einfluss auf den Spielverlauf hatten…eher im Gegenteil…Hasenbüren drückte uns förmlich an die Wand…aber wir wehrten uns und kamen zu Gegenangriffen und Torchancen.

Dann…ein zu kurzer Rückpass zum Torwart…und der Stürmer der Hasenbürener schob locker zum 1:2 ein….so eine Sch….! Die letzten 15 Minuten wurden dann richtig hitzig…Fouls hüben wie drüben…Kampf war angesagt.

Hier muss man unserer Truppe ein Lob aussprechen….Das Team hat sich nicht aufgegeben und wollte wenigsten noch das 2:2…was 7 Minuten vor Schluss dann auch gelang! Aber wir wollten mehr…wir wollten auch noch die anderen beiden Punkte…zwar nur noch 6 Minuten, aber egal!

Hasenbüren spürte das…und wehrte sich…meist mit Fouls! So war es dann auch nicht verwunderlich dass nach einem Foul und einer zusätzlichen verbalen Attacke noch ein Hasenbürener mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Das war dann auch die letzte Szene des Spiels…denn der Schiri wollte wohl nicht mehr und beendete das Spiel.

Fazit:

Unser zweiter Punkt im vierten Spiel…sicherlich zu wenig, aber in Anbetracht der Situation und im Rückblick auf die spielerischen Leistungen können wir nur nach Vorne schauen…das Team wird sicherlich eine schwere Hinrunde erleben, aber von Spiel zu Spiel besser werden und wie sagt eine Sprichwort….“AM ENDE DER SCHLACHT WERDEN DIE TOTEN GEZÄHLT“

In diesem Sinne….Jungs, macht weiter so…jeder gibt sein Bestes...und der Erfolg wird sich bald einstellen…garantiert!

*************************************************************************************************************************************

23.08.2013:   Das sollte eigentlich anders laufen...(gegen Huchting)

 

...personell besser als in Vegesack und bei gutem Fussballwetter wollten wir heute unseren ersten Dreier einfahren...leider ohne Erfolg!

 

Nach einer guten ersten Viertelstunde hätten wir die Weichen schon stellen können, denn durch ein Foul im Strafraum bekamen wir einen Elfer zugesprochen, welchen der Huchtinger Keeper aber hielt.

Zur Halbzeit stand es dann 0:1. Chancen gab es hüben wie drüben, wir verpassten es allerdings den Ausgleich zu machen. 10 Minuten vor Schluss konterte Huchting uns aus und versetzte uns den "Todesstoß"...0:2!

Endstand: 0:2

 

Fazit: Unser drittes und bislang schwächstes Spiel. Aber man merkt, dass das Team auf dem richtigen Weg ist auch eine MANNSCHAFT zu werden. 

 

*************************************************************************************************************************************

18.08.2013: Sidesteps, aber....                                    (gegen Vegesack)

"Jeder so wie er kann!" (Hossi beim Warmlaufen)

 

Mit gigantischen 10 Mann, aber gut drauf, traf man sich um 10:30 in Vegesack.

Nils als 11ter war dann 15 Min. vor Spielbeginn auch da! Wir waren vollzählig, zwar 

mit drei angeschlagenen, aber egal....

 

Unsere Marschroute...so lange wie möglich ne gute Figur machen!

Das klappte die ersten 20 Minuten eigentlich auch ganz gut, trotzdem fingen wir uns

bis zum Ende der 1. Halbzeit zwei Gegentore. 

In der 2. Halbzeit haben wir eigentlich nur versucht nicht völlig unter die Räder zu kommen,

was uns unter den Umständen auch halbwegs gelang.

Endstand: 1:4

 

Fazit: Nur 11 Mann, alles gegeben...weiter geht´s!

 

*************************************************************************************************************************************

09.08.2013: Das erste Spiel (gegen Tura)

 

Ein toller Saisonauftakt ???

Zwar ein Heimspiel, aber gleich gegen die Mannen von TURA BREMEN, den Mehrfachmeister und Sechstplazierten der diesjährigen inoffiziellen Dt. Meisterschaft !!!!  

Dementsprechend gespannt war das Team....wie steht man? Kann man mithalten? Sind wir dieser Liga gewachsen...und und und !!!! Die Antwort kann man schnell geben....JA !!!!

Nach 70 Minuten gingen beide Teams mit einem 2:2 Unentschieden von Platz. Der TSV war die sowohl spielerisch als auch kämpferisch bessere Mannschaft. Man ging jeweils mit 1:0 und 2:1 in Führung, versäumte es allerdings 10 Sek. vor Schluss den Dreier nach Hause zu bringen!

Jungs, so kann es weiter gehen.....eine Mannschaft, welche noch nie zusammen gespielt, fünf Verletzte zu beklagen hatte und sich noch nicht wirklich gefunden hat.... und dann so einem starken Gegner ein Unentschieden abringt.....RESPEKT!

 

*************************************************************************************************************************************

Mai / Juni 2013:     Bestandsaufnahme:

Wir sind da! Nach relativ kurzer Vorbereitungszeit ist es nun amtlich... der TSV Melchiorshausen ist um eine Mannschaft reicher....die Ü32 wird ab der Saison 2013/2014 in der 1. Kreisklasse des Bremer Fussballverbandes an den Start gehen. Der Kader umfasst nominell 22 Mann und alle sind bereit ihr Bestes zugeben.

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!